image

Chip auslesen

Chip auslesen
Chip auslesen

Das Auslesen von Chip-Daten unter Umgehung von Lock-Bits setzt unterschiedliche und recht komplexe Vorgehensweisen voraus, die stark abhängig sind vom jeweiligen Chip-Modell. Genaue interne Kenntnisse über die Architektur des jeweiligen Chips sowie ein hohes Maß an Spezialwissen und jahrelange Erfahrung sind die Basis, um einen Chip auslesen zu können.

Je nach Version genügen manchmal „relativ“ einfache Maßnahmen, um den Chip auslesen zu können, oftmals jedoch sind extrem aufwendige 3-D-Arbeitsvorgänge dazu notwendig.

Bereits im Vorfeld können wir anhand der Typenbezeichnung des Mikroprozessors entscheiden, ob wir den Chip auslesen können oder nicht. Eine physikalische Prüfung des Chips ist daher vorab nicht notwendig.